Ein gesunder Körper befindet sich 
stets in Balance
mit Seele und Umwelt.

Schmerztherapie in Zwickau nach Liebscher & Bracht
in der Naturheilkundepraxis Annegret Berger

Schmerzen sind äußerst unangenehm. Selbst vorübergehende Schmerzen können sich erheblich auf die Stimmung und Lebensqualität auswirken. Was jedoch, wenn der Schmerz bleibt? In der Naturheilkundepraxis Annegret Berger in Zwickau bieten wir unseren Patienten eine ganz besondere Form der Schmerztherapie an. 

In unserer Naturheilkundepraxis vertrauen wir auf die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht. Bei dieser enorm wirkungsvollen Therapieform steht der Schmerz als Warnsignal des Körpers im Mittelpunkt. Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht geht von der Annahme aus, dass Schmerzen stets ein Warnsignal des Körper darstellen. Schmerz resultiert dabei aus einer Fehlspannung der Muskeln, was zu einer Verkürzung selbiger führt.

Dieser Fehlspannung wird mit einer speziellen Form der Pressur begegnet, wodurch Entspannung und somit auch Schmerzlinderung eintreten kann. Zusätzliche Medikamente oder operative Eingriffe sind nicht notwendig; ebenso ist die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht frei von Nebenwirkungen. Eingesetzt wird sie unter anderem auch bei Bandscheibenvorfällen, Arthrose, Gelenkschäden und Wirbelsäulenproblemen, Nervenreizungen, Migräne oder chronischen Schmerzen.

Entscheidend bei dieser speziellen Form der Schmerztherapie ist jedoch die Mitarbeit des Patienten. Werden die alten, schädlichen (Bewegungs-)Muster beibehalten, bleiben die Beschwerden bestehen bzw. treten nach kurzer Zeit erneut auf.

Wenn auch Sie häufig oder sogar chronisch unter Schmerzen leiden, möchten wir Ihnen gerne helfen. Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich von uns beraten, ob die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht in der Naturheilkundepraxis Annegret Berger in Zwickau auch Ihnen helfen könnte!

„Der Körper ist der Spiegel der Seele.“

William Blake (1757–1827)